A Sweet Point of View

Süß Blog Content

Apfel Karamell Plätzchen

AppleCaramel1-1-von-1.jpg

Manchmal habe ich das Gefühl das es nicht wirklich eine Apfel Saison gibt. Äpfel scheinen ständig present zu sein und man kann sie immer kaufen aber eigentlich ist die offizielle Saison im Herbst. Diese Apfel Karamel Plätzchen habe ich zum ersten Mal vor mehr als 10 Jahren gemacht. Damals nach einem Rezeot, dass ich im Internet gefunden habe. Sie wurden zu meinem absoluten Favoriten. Ich habe sie lange Zeit vergessen und kurzlich hatte ich unglaubliche Lust auf diese Plätzchen, konnte aber das Rezept nicht finden.

oh-apple-cookies-4-melissa-ofoedu-photography-1-von-1 

Nach merhmaligen Versuchen die Plätzchen nachzubacken hat es geklappt und natürlich muss ich diese super leckeren Plätzchen mit euch teilen. oh-apple-cookies-melissa-ofoedu-photography-1-von-1-600x400

 

Wie du diese Plätzchen tatsächlich backen möchtest bleibt wirklich dir überlassen. Ich knette den Teig gerne auf die alte traditionelle Weise mit meinen Händen und nicht mit einer Küchenmaschine. Ich gebe die klein geschnittenen Äpfel erst ganz am Schluss dazu, wenn der Teig fast fertig ist. Am einfachsten ist es wenn die Äpfel ganz klein geschnitten werden.

apple-cookies-food-photography-melissa-ofoedu-photography-nr-117-no-copyright-1-von-1

In den Fotos karamelisiere ich die Plätzchen zusätzlich, was nicht umbedingt notwendig ist, den die Plätzchen schmecken auch ohne die Karamelglasur durch den braunen Zucker nach Karamel. Wenn ihr aber diesen Extra Karamelgeschmack braucht, dann glasiert die Plätzchen zusätzlich.

apple-cookies-food-photography-melissa-ofoedu-photography-nr-119-no-copyright-1-von-1

 

[yumprint-recipe id='37']